DER KINESIOLOGISCHE HAUTTEST

Was ist Kinesiologie?

Das Wort Kinesiologie setzt sich zusammen aus "kines" (Bewegung) und "logos" (Lehre). Sie ist die Lehre der Bewegung (Energiebewegung) des Körpers.

Die Kinesiologie, auch Muskeltest genannt, zeigt alle sichtbaren und unsichtbaren Ursachen, die die Lebensenergie beeinträchtigen.

Der Muskeltest macht im Außen sichtbar, was im Körper blockiert und was dahintersteckt. Er gibt ein körpereigenes Feedback und dient als Kommunikationsbrücke zum Köper und zum Unterbewusstsein.

Dabei wird die getestete Person aufgefordert, das zum Testen benutzte Körperteil (meist ein Arm) gegen den Druck der testenden Person stand zu halten.

Die Entdeckung dessen geht zurück auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart.

In meiner Beratung nutze ich den Muskeltest zur ganzheitlichen Hautanalyse. Durch den Muskeltest beginnt die Haut von sich und von dem Menschen, dem sie gehört, zu erzählen.

Was wird in der kinesiologischen Hautpflegeberatung getestet?

  • Ursachen von Hautproblemen. (Das können auch solche sein, die auf körperlicher- oder emotionaler Ebene liegen.)
  • Stressbelastung
  • Hormone
  • Darmtätigkeit
  • Ob der Körper entgiftet werden muss
  • Alle bisher benutzten kosmetischen Produkte
  • Ob Nährstoffe fehlen und wenn ja, welche

Möglicherweise wünscht sich Ihre Haut etwas ganz Anderes von Ihnen, als nur eine andere Pflege.