Warum tue ich, was ich tue?

Schon als kleines Mädchen wollte ich Kosmetikerin werden. Statt Rollenspiele oder Geschichten mit meinen Puppen zu spielen, badete und frisierte ich sie. Relativ früh schon begann ich mir Proben von einem Kosmetikhersteller zu bestellen, weil es die nämlich immer umsonst gab. Wenn dann das Päckchen kam und ich mich mit den heißersehnten Cremes eincremte, genoss ich die Düfte, die Texturen und war der festen Überzeugung, alle Welt müsse nun sehen, dass ich mich äußerlich irgendwie verändert hätte.

Letztendlich bin ich Umwege gegangen, bis ich mir meinen Berufswunsch kurz vor meinem 30ten Geburtstag erfüllte. Aber, ich habe mir meinen Traum erfüllt.

Es erfüllt mich mit Freude, wenn ich einer Kundin in meinem Studio den Raum geben kann, sich eine Auszeit nehmen zu können. Eine Zeit, die nur IHR gehört. Eine Zeit, in der ausschließlich SIE der Mittelpunkt ist und in der Sie die Zeit vergessen kann. Eine Zeit, in der ich mich liebevoll um SIE und ihre Haut kümmere. Das "Aha-Erlebnis" nach der Behandlung, wenn sie zufrieden und mit einem tollen Hautgefühl von der Liege steigt - das ist meine Intension und mein Katalysator.

Was ist meine Vision hinter meinem Business?

Ich möchte meinen Kundinnen helfen, bewusster und liebevoller mit sich umzugehen und sich bewusst damit auseinanderzusetzen, was sie ihrer Haut "antun". Ich biete ihnen meine kompetente Hilfe an, hier einen Weg zu finden und auch vorhandene Hautprobleme in den Griff zu bekommen, damit sie sich in ihrer Haut wohl fühlen - denn das tuen viele nicht!

Und in diesem Zusammenhang schließe ich ein für mich sehr wichtiges Thema mit ein: "Umwelt + Nachhaltigkeit". Ich liebe die Menschen, unsere wundervolle Erde und die Tiere. Ich werde nicht müde, den Menschen von Umweltverschmutzung, Massentierhaltung und den Giften (Hautpflege, Nahrung etc.) zu erzählen, mit denen sie sich tagtäglich umgeben. Ich weiß, dass wir die Welt nicht retten können, aber ich will in ihnen ein Bewusstsein erwecken, sich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen und ihr Verhalten zu überdenken. Vor Jahren fing ich, durch die notwendige Ernährungsumstellung meines Hundes, damit an. Geendet hat es mit meiner Ernährung, bewussterem Einkaufen und der Auseinandersetzung meiner Arbeitsgrundlage: Den Kosmetikprodukte.

Mein Leben hat sich positiv verändert. Das wünsche ich mir auch für meine Kunden!



Kosmetikstudio HautCouture

Vita

Anja Hilbert

1973

geboren in Schwäbisch Hall

1990

Mittlere Reife

1990 - 1991

Ausbildung zur Drogistin

1991 - 1994

Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation

1994 - 1997

Sekretärin, Hamburg und München

1997 - 1999

Sekretärin d. Geschäftsführung, München

1999 - 2004

Vorstandsassistenz, Hamburg

2003

Prüfung und Diplom Fachkosmetikerin sowie Visagistin

2004 - dato

Selbstständig mit dem Kosmetikstudio HautCouture